XSL Formatting Objects

XSL ist eine Sprache, mit der beschrieben wird, wie ein Formatierer Inhalte auf dem Ausgabemedium platzieren soll.

Das WWW-Konsortium hat dieses Format unabhängig von existierenden Formatierern definiert. Aus diesem Grund existieren noch keine fertigen Formatierer, die dieses Format verarbeiten können. Eine Ausnahme stellt der Formatierer Formatting Objects for PDF (FOP) des xml.apache Projekts dar. Die Implementierung ist nicht vollständig, kann jedoch schon zum Erzeugen von PDF-Dokumenten benutzt werden.

Ein kommerzielles Produkt, ebenfalls noch im Entstehen, ist der Formatierer von render X.

Ein XSL-FO Dokument beschreibt lediglich wo, welche Inhalte in welcher Gestaltungsform erscheinen sollen. Diese Beschreibung versucht Probleme wie Paginierung und Umbruchsteuerung besser (überhaupt) zu lösen als dies bei HTML der Fall war. Dennoch ist es mit FO nicht möglich Druckprozessoren direkt anzusteuern. Das Konzept geht davon aus, daß dieses unabhängige Format durch Formatierer für bestimmte Formate, wie z.B. PDF, RTF und weitere in diese übertragen werden. Formatting-Objects Dokumente dienen damit als Zwischformat, wie nachfolgende Grafik zeigt.


© M. Knobloch 2003-06-22 created with SAXON 7.5.1 from Michael Kay XSL Version 1.8